Herzlich Willkommen bei der Spvg. Niedermark 1930 e.V.



 

Stolze Kicker, volles Haus und ein Arbeitsauftrag fürs nächste Jahr

Beim 23. Pfingstcup der Spielvereinigung Niedermark sind vom 22.-25.5. die Sieger von zehn Fußballturnieren ausgespielt worden. Insgesamt traten dazu mehr als 90 Mannschaften auf der Sportanlage ,,Im Stern" an. ,,Das Wetter hat weitgehend mitgespielt, und die Stimmung war an allen vier Tagen hervorragend", freute sich Organisator Thomas Backhaus.

Turniersieger C1

Die erste Saison als Dart-Abteilung der Spvg. Niedermark ist abgelaufen. Wir können auf ein außerordentlich erfolgreiches Jahr zurückblicken. In der Meisterschaft haben wir den anvisierten Aufstieg von der Kreisliga in die Bezirksklasse geschafft. Im Pokalwettbewerb, welcher auf Bezirksebene stattfindet, sind wir mit 2 Teams gestartet und haben für eine kleine Sensation gesorgt. Beide Teams haben die Runde der letzten 4 erreicht. Unsere 2. Mannschaft musste im Halbfinale gegen den späteren Pokalsieger die Segel streichen und unsere 1. Mannschaft musste sich im Finale ebenfalls, allerdings denkbar knapp, gegen die Darttempler aus Hannover geschlagen geben, die in diesem Jahr zum dritten Mal in Folge den Pokal mit nach Hause nehmen durften. Somit können wir einen 2. und einen 3. Platz verbuchen!

Die Tennisabteilung bietet auch in dieser Saison für Anfänger und Wiedereinsteiger die Tennis "Green-Card" an.            

 

Die blau-gelben Teufel aus der Niedermark freuen sich zusammen mit ihren Betreuern Jörg Hesselmann und Jens Wiedermann über die neuen Sweatshirts.
Der Dank gilt den großzügigen Spendern: Firma H. Hesselmann -Kassensysteme- aus Lengerich (www.kassen-hesselmann.de) und Thomas Kortlücke, Sporttreff Hagen.

Trainiert wird immer freitags in der Zeit von 15.30 Uhr – 16.30 „auf dem Stern“ in Niedermark.
Die kleinen Kicker sind mit Begeisterung dabei und freuen sich auf die nächsten Tore... Niedermark go, go, go !!!

In diesem Jahr ist es die 23-te Auflage des Pfingstcups, die von der Fußballabteilung ausgerichtet wird. Mehr als 100 Mannschaften werden auf der Sportanlage „Im Stern“ um die Wanderpokale kämpfen.
Stolz ist das Vorbereitungsteam um Thomas Gausmann und Abteilungsleiter Thomas Backhaus darauf, dass auch in diesem Jahr das Engagement im Vorfeld groß und das Turnier hervorragend besetzt ist. In diesem Jahr werden wieder zwei Mannschaften aus unserer polnischen Partnerstadt Barczewo teilnehmen.