Herzlich Willkommen bei der Spvg. Niedermark 1930 e.V.



 

Pünktlich zum Saisonstart wurden die G1-Fußballer der SG Hagen/Niedermark von der Teutoburger Energie Netzwerk eG mit neuen Trikots ausgestattet. Die schicke neue Spielkleidung besteht aus roten Hemden sowie blauen Hosen und Stutzen und spiegelt damit die Vereinsfarben des Hagener SV und der Spvg. Niedermark wider, die im Jugendfußball eine Spielgemeinschaft bilden. Die Nachwuchskicker bedankten sich gemeinsam mit ihren Trainern Christina Serke und Michael Potthoff mit einem Blumenstrauß bei Maike Sczuka von der TEN.

 

Nach einem 9:3 Sieg gegen JSG Kl.Oesede/Harderberg bedanken sich die Fußballer der E2 ganz herzlich mit einem Blumenstrauß bei Salon Simone für die neuen leuchtend blauen Trainingsanzüge. Am dritten Spieltag ist die Mannschaft Spitzenreiter in der Staffel. Alle hoffen, dass die Saison weiterhin so erfolgreich bleibt.

 

Schon lange steht das Ü-65-Treffen in unserem Veranstaltungskalender. Jetzt gibt es hier dazu weitere Informationen.

 

Ab dem 10. September fängt in der Jägerbergschule ein neuer Anfängerinnen-Kurs statt. Die Zeiten sind von 10:30 bis 12.00 Uhr. Der Kurs ist für Frauen jeden Alters, die am Donnerstagmorgen in einer fröhlichen Gruppe ganz ungeniert, locker und mit viel Spaß ihr Hüften schwingen und dabei - wie von selbst - ganz viel für ihre Gesundheit tun möchten.

 

Dank der großzügigen Spende von Dr. Andreas Rummler können nun im Stern-Treff die Bundesliga, Champions League und weitere Sportereignisse in HD verfolgt werden. Als langjähriges Vereinsmitglied zeigt Andreas Rummler dadurch sein Engagement für unseren Verein. Ein bisschen Eigennutz steckt natürlich auch dahinter. „Der alte Beamer entsprach verständlicherweise nicht mehr dem Stand der Technik. Mit dem neuen Gerät können wir nun die Übertragungen in guter Qualität verfolgen. Ich hoffe, dass jetzt noch mehr Sportfans unseren Stern-Treff besuchen!“, so Rummler auf die Frage, was ihn zu der Spende bewegt hat.

Werner Menkhaus (1. v.l.) und Norbert Niemeyer (1. v.r.) freuen sich mit Andreas Rummler über den neuen Beamer unter der Decke.