Herzlich Willkommen bei der Spvg. Niedermark 1930 e.V.



 

Der nächste Winterurlaub rückt näher?! Bei uns werden Sie fit und sicher für die Piste. Mit gezielter Vorbereitung und optimalem Training sind Sie topfit für den Spaß im Schnee. Bei der Ski-Gymnastik der Spvg. Niedermark wird der allgemeine Fitnesszustand verbessert und somit das Verletzungsrisiko gemindert. Dazu wird neben der Ausdauer und Kraft auch die Beweglichkeit durch Dehnungsübungen gefördert.
Jetzt ist es jeden Dienstag ab 19:00 Uhr wieder soweit. Die erfahrene Trainerin Mechthild Prause leitet auch in dieser Saison das Training in der großen Sporthalle in der Niedermark. Für die Mitglieder der Spvg. Niedermark und des Hagener SV ist die Teilnahme an diesem gemeinsamen Angebot kostenlos.

 

Mit  neuen Trikots und vollem Elan gehen die F1-Fußballer der SG Hagen/Niedermark in die neue Saison. Die neue Spielkleidung besteht aus rot-weißen Hemden sowie blauen Hosen und spiegelt damit die Vereinsfarben des Hagener SV und der Spvg. Niedermark wider, die im Jugendfußball eine Spielgemeinschaft bilden. Für die tolle Unterstützung bedankten sich die Jungs gemeinsam mit ihrem Trainer Marcus Beverburg (es fehlt auf dem Bild Trainer Kai Goda) bei Markus Wulftange von der Steuerberatungsgesellschaft Klöker & Partner in Osnabrück.

 

 

Die lange Abstinenz ist vorüber ! Nachdem der Hasberger TC den Hüggelpokal im Sommer 2013 und Winter 2015 gewonnen hatte (Sommer 2014 war leider wegen Dauerregen ausgefallen), stand  nun die Titelverteidigung auf der Tennisanlage des HTC an.

Bei bestem Tenniswetter kämpften je 4 Teams, bestehend aus 1 Damen- und 3 Herrenmannschaften der Tennisvereine, TC Hagen, VfL Kloster Oesede, Hasberger TC und Spvg. Niedermark um den Gewinn des Hüggelpokals 2015.

Die zahlreichen Zuschauer konnten hochklassige und teilweise sehr enge Matches sehen.

Während sich die Damen und die Herren 1 relativ ausgeglichene Partien lieferten, dominierte unser Team bei den Herren 2 und 3 die Spiele deutlich und setzten sich am Ende eines langen Spieltages als klarer Sieger vor dem TC Hagen, dem Hasberger TC und dem VfL Kloster Oesede durch.

Das erfolgreiche Team (leider ohne die bereits abwesenden Damen Anke Draws und Astrid Lindner, sowie Christian Raschdorf)
v.l.: Manfred Scholle, Gerd Peters, Frank Riesener, Klemens Plogmann und Meinolf Salmen mit Erik Serode vom ausrichtenden HTC.

Im Sommer 2016 müssen nun unsere Cracks auf der eigenen Anlage den Titel verteidigen.

 

Dank großzügiger Unterstützung von gleich drei Sponsoren konnten beide C-Jgd.-Mannschaften der SG Niedermark/Hagen (insgesamt 49 Spieler und 6 Betreuer) mit einheitlichen Trainingsanzügen ausgestattet werden.  Die Mannschaften bedankten sich mit Präsenten bei den Sponsoren. Dieses waren das Hagener Planungsbüro & Bauunternehmen Martin Obermeyer, die TEN (vertreten durch Maike Sczuka) und die Firma NZR (vertreten durch Robert Holkenbrink). Die Mannschaften hoffen nun auf eine erfolgreiche Saison in der Kreisliga bzw. 1. Kreisklasse.

 

 

 

Sie wussten, dass es eine Busfahrt mit dem Nostalgie-Bus geben wird, kannten das Ziel aber nicht. Zusammen mit dem Vorbereitungsteam bestehend aus Elke Buller und Werner Holkenbrink und weiteren Vorstandsmitgliedern geht die Reise vom Busparkplatz in Gellenbeck los.
Ziel ist die Ortsfeuerwehr in Hagen. Dort führt Ortsbrandmeister Heinz- Josef Wöhrmann durch das noch sehr neue Gebäude. Er schildert den Ablauf einen klassischen Einsatzes und erklärt die neuste Technik die im Feuerwehrhaus vorzufinden ist. Die Wege sind kurz und ohne Hindernisse. In wenigen Minuten ist das erste Fahrzeug startklar. Wöhrmann betont, dass dabei jede Sekunde zählt und wie wichtig die Feuerwehr für die Sicherheit der Bürger ist. Da viele das neue Feuerwehrhaus noch nicht kannten, ist das Interesse sehr groß.

Werner Holkenbrink begrüßt die Senioren