Die Fussballabteilung spielt ihren Hallenmeister 2019 aus

Das Hallenfußballturnier 2019 der Spvg. Niedermark steht im Zeichen rasanten Sports und guter Spannung. Zehn Mannschaften, gebildet aus den B-Junioren bis zu den Herrenmannschaften spielen in zwei Gruppen die Endrundenteilnehmer aus. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld von Gastmannschaften aus der Handballabteilung und dem Jungenzeltlage der Kirchengemeinde, die in einem spannenden Spiel um den dritten Platz nur knapp am späteren Finalteilnehmer scheitert.

 

Für die erste B-Jugend der JSG Hagen/Niedermark kann die kältere Jahreszeit kommen. Dank der großzügigen Zuwendung von Herrn Markus Jostwerth aus dem Hause der Nibelungen Apotheke können die jungen Fußballer ihre Vereine mit neuen Trainingsanzügen repräsentieren.

Ohne die tatkräftige Unterstützung der regionalen Wirtschaft wäre der Amateur- und Jugendsport heutzutage kaum durchführbar und so freut sich die Mannschaft sehr über das Sponsoring eines renommierten Hagener Unternehmens. Das Engagement der Nibelungen Apotheke bzw. Herrn Jostwerth (auf dem Mannschaftsfoto rechts) wird mit Sicherheit dazu beitragen, den Spaßfaktor für die Jungs deutlich zu erhöhen und den Teamgeist innerhalb der Mannschaft durch einheitliches Auftreten in trendigem Outfit zu fördern. Herzlichen Dank.

Die B1 der Jugendspielgemeinschaft Niedermark/Hagen freut sich, für die neue Saison 2018/2019 einen Trikotsponsor gewonnen zu haben.Das Fußballteam bedankt sich bei Oliver Schiotka (Inhaber der renommierten Hagener KFZ-Fachwerkstatt Auto Schiotka), für die großzügige Unterstützung. Die Mannschaft konnte in dem neuen Outfit in den Farben der JSG bereits die ersten beiden Pflichtspiele im Pokal und in der Meisterschaft gewinnen.

Ehrung erfolgt am Freitag, 28.09.2018 "Im Stern"

„Wir freuen uns mit den Vertretern der VGH und des NFV Bezirks- und Kreisverbands heute den Pokal und die Gutscheine überreichen zu können und beglückwünschen euch zu diesem schönen Erfolg“, sind sich der Abteilungsleiter, Thomas Backhaus und der 1. Vorsitzende, Norbert Niemeyer einig.

Die D-Fußballjuniorinnen der Jugendspielgemeinschaft des Hagener SV und der Spielvereinigung Niedermark nahmen am 05. Mai in Osnabrück am VGH-Girls-Cup teil, dem Sichtungsturnier der Region der Stadt und des  Landkreises Osnabrück. Die als Außenseiter gestarteten Mädels begeisterten mit einer geschlossenen Teamleistung und machten deutlich, dass beim Fußball die Mannschaft der Star ist und nicht die Einzelspielerin. Im Halbfinale wurde die SpVG Haste nach Neunmeterschießen besiegt, im Endspiel musste man sich dann der TSG Burg Gretesch mit 1:0 geschlagen geben. Die Mädels freuten sich trotzdem über ihre Endspielteilnahme, den errungenen Pokal und den vom Verein versprochenen Eisbecher.
Um auch weiterhin mit Spaß und Erfolg Fußball zu spielen, würden sich die Mädels über Verstärkungen freuen. Insbesondere Mädels der Jahrgänge 2006 und jünger. Auch Anfängerinnen sind herzlich eingeladen donnerstags in der Zeit von 16.30 h – 18.00 h auf dem Kunstrasenplatz am Sportzentrum Trainingsluft zu schnuppern. Weitere Infos über Dietmar Michalski Tel.05401-99215
oder den Fußballabteilungen des Hagener SV und der SpVG Niedermark.