Viel zu erzählen gab es in der Sendung „Plattenkiste“ bei NDR 1 Niedersachsen. Am 17. Februar zwischen 12 und 13 Uhr unterhielten sich Evi Elixmann, Christa Meyer und Marion Sieker mit Moderatorin Martina Gilica über die Arbeit der Hagen Hips 40+ aus Hagen am Teutoburger Wald.



Marion Sieker faszinierten im Türkei-Urlaub die Auftritte orientalischer Tänzerinnen. Als sie dann im vergangenen Jahr ein Angebot zum Erlernen dieser Tänze las, wollten sie und ihre Freundin Evi Elixmann das alles auch lernen. Einmal probehalber zuschauen - und schon waren sie beim orientalischen Tanz dabei. Tanzleiterin Christa Meyer beginnt die sportlichen Abende stets mit Übungen wie "aufeinander zu tanzen" und gezieltem Aufwärmtraining. Danach geht es weiter mit der Grundhaltung und verschiedenen Schritten bis hin zu ganzen Choreografien. Vorteil für alle Tänzerinnen: Die Körperhaltung verbessert sich wie auch die Beweglichkeit.

Besuch der Bauchtanzgruppe in der NDR1-Plattenkiste

Bereits Anfang November hatte Christa Meyer, die Leiterin der orientalischen Tanzgruppe, sich mit ihrer Gruppe bei der Plattenkiste des NDR1 beworben. Und jetzt steht der Tag schon bald vor der Tür und die Teilnehmerinnen sind bereits ein wenig aufgeregt.
Vier Frauen werden am 17. Februar nach Hannover in das Funkhaus des NDR fahren und ab 12:12 live auf Sendung sein. Eine Vorauswahl von 25 Musiktiteln wurde bereits getroffen. Vor Beginn der Sendung erhalten die Bauchtänzerinnen noch eine Führung durch das Funkhaus. Wir sind gespannt, ob wir den orientalischen Einfluss heraushören können. Die Ladies freuen sich auf jeden Fall auf einen bestimmt unvergesslichen Tag.
 

Der nächste Winterurlaub rückt näher?! Bei uns werden Sie fit und sicher für die Piste. Mit gezielter Vorbereitung und optimalem Training sind Sie topfit für den Spaß im Schnee. Bei der Ski-Gymnastik der Spvg. Niedermark wird der allgemeine Fitnesszustand verbessert und somit das Verletzungsrisiko gemindert. Dazu wird neben der Ausdauer und Kraft auch die Beweglichkeit durch Dehnungsübungen gefördert.
Jetzt ist es jeden Dienstag ab 19:00 Uhr wieder soweit. Die erfahrene Trainerin Mechthild Prause leitet auch in dieser Saison das Training in der großen Sporthalle in der Niedermark. Für die Mitglieder der Spvg. Niedermark und des Hagener SV ist die Teilnahme an diesem gemeinsamen Angebot kostenlos.

 

Die Abteilung Gesundheitssport des Hagener SV bietet ab Januar einen Schnupperkurs "Wirbelsäulengymnastik mit Pilates-Wohlfühlprogramm" für Neueinsteiger an.
Das Einsteigerprogramm findet jeweils montags (11., 18. und 25. 1.) um 20.30 Uhr im HSV-Übungsraum in der Jägerbergschule statt und ist auch für Nichtmitglieder kostenlos.
Im Anschluss an den Schnupperkurs besteht die Möglichkeit, in eine bereits bestehende Pilates-Gruppe zu wechseln. Die weiterführenden Kurse sind für Mitglieder des Hagener SV und der Spvg. Niedermark im Beitrag enthalten.
Die Pilates-Methode ist ein ganzheitliches Körpertraining, in dem vor allem die tief liegenden, kleinen, aber meist schwächeren Muskelgruppen angesprochen werden,
die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung sorgen sollen. Das Training schließt Kraftübungen, Stretching und bewusste Atmung ein.
Weitere Infos und Anmeldung bei Übungsleiterin Susanne Ritschel unter Telefon 05401/99645.

 

Ab dem 10. September fängt in der Jägerbergschule ein neuer Anfängerinnen-Kurs statt. Die Zeiten sind von 10:30 bis 12.00 Uhr. Der Kurs ist für Frauen jeden Alters, die am Donnerstagmorgen in einer fröhlichen Gruppe ganz ungeniert, locker und mit viel Spaß ihr Hüften schwingen und dabei - wie von selbst - ganz viel für ihre Gesundheit tun möchten.