Wie jedes Jahr veranstalten diverse Vereine sogenannte Jux-Turniere, um die Zeit nach der alten Saison und vor der neuen Saison auszufüllen. Das Spielprinzip ist simple: keine festen Mannschaften - dafür freie Zulosung der Spielpartner. In dieser lockeren Umgebung macht es immer wieder Spaß bekannte Gesichter aus der Liga wiederzusehen, aber auch neue Gesichter von außerhalb kennenzulernen. Es wird dabei aber nicht nur gespielt - das Gemeinwohl steht im Vordergrund. So ist es unerlässlich zwischen den Spielen (und auch danach) gemeinsam zu essen und zu trinken - alles in Maßen versteht sich...

In diesem Jahr sind wir ganz besonders erfolgreich gewesen und können einen Teilnehmer vorweisen, der den 1. Platz belegt hat (gemeinsam mit einer Spielerin aus Sutthausen). Zuvor wurden solche Plätze leider knapp verpasst, was besonders Motiviert erfolgreich in die bald wieder anlaufende Saison zu starten. Dank geht an dieser Stelle nochmals an die Organisatoren in Hilter, die ein wunderbares Turnier auf die Beine gestellt haben - der stetig wachsende Teilnehmerkreis mag das gerne bestätigen.