Viertklässler der Grundschule Gellenbeck verlegen ihren Sportunterricht auf die Tennisanlage „Im Stern“

Die 4. Klassen der Grundschule Gellenbeck besuchten an zwei Vormittagen die Tennisanlage der Spvg. Niedermark. In Begleitung der Klassenlehrer Frau Westrup, Frau Hehemann, Frau Plickert und Herrn Thölker kamen insgesamt 46 Kinder auf die schöne Tennisanlage „Im Stern“.

Nach der Begrüßung durch Abteilungsleiter Klemens Plogmann ging es dann endlich auf die Tennisplätze. Wie selbstverständlich wurde von der kompletten Mannschaft das Aufwärmtraining absolviert. Die beiden Trainer Abi Soussi und Matthias Kreling teilen dann die Kinder in kleinere Gruppen ein, sodass auf allen 4 Tennisplätzen der schönen Anlage am Butterberg das bunte Treiben starten konnte. Viele Kinder hatten noch nie einen Tennisschläger in der Hand. Die ersten Übungen bestanden deshalb darin das Verhalten eines Tennisballes kennenzulernen. Die kleinen gelben Dinger mussten geworfen, geprellt oder balanciert werden.  Natürlich kamen nach kurzer Zeit auch die Tennisschläger zum Einsatz. Die Kinder hatten die Aufgabe sich die Filzkugeln über oder unter einer gespannten Leine zuzuspielen, ganz egal wie, Hauptsache den Ball treffen.

In der großen Pause, die natürlich auch auf der Tennisanlage stattfand, konnten die Kinder ihr Pausenbrot verzehren und sich über die ersten Erlebnisse auf dem Tennisplatz austauschen.

In der 2. Runde wurde den Kindern dann der Ball von den Trainern zugespielt. Es wurden die Grundschläge wie Vorhand, Rückhand und Volley geübt. Die Begeisterung mit der diese Kinder den Vormittag auf der Tennisanlage verbrachten macht große Hoffnung, dass der Tennissport weiterhin eine Zukunft hat, auch wenn Zugpferde wie Steffi Graf und Boris Becker nicht in Sicht sind.

Der Projekttag wurde damit beendet das allen Kindern für die erfolgreiche Teilnahme an diesem Tennis-Projekttag eine Urkunde ausgehängt wurde. Alle Kinder haben das Dokument stolz in Empfang genommen und versprochen das heute erlernte bei weiteren Übungseinheiten auf der Tennisanlage der Spvg. Niedermark zu vertiefen.