Am 11.12.2016 lud die Spvg. Niedermark ihre jungen Sportlerinnen und Sportler, deren Eltern und Interessierte zur Hallensportschau in die große und kleine Sporthalle der Niedermark ein. Der zweite Vorsitzende Jürgen Witte begrüßte alle herzlich und sprach dabei Elke Buller einen großen Dank für  die tolle Organisation dieser Veranstaltung aus.
Zu Beginn des Nachmittags zeigten die jüngsten Turnerinnen und Turner, was sie beim wöchentlichen Eltern-Kind-Turnen und Kinderturnen bereits gelernt haben. In Begleitung ihrer Eltern

In einer Feierstunde in der Sporthalle der Grundschule sind sechs Einzelsportler und 13 Mannschaften des Hagener SV und der Spvg. Niedermark von der Gemeinde Hagen für ihre herausragenden sportlichen Leistungen ausgezeichnet worden. Bürgermeister Peter Gausmann sprach den Aktiven Lob und Anerkennung aus und überreichte den beiden großen Breitensportvereinen, die die Sportlerehrung zum dritten Mal gemeinsam veranstalteten, als besonderes Geschenk je einen Scheck. Mit dem Geld soll die erfolgreiche Jugendarbeit in den beiden Clubs weitergeführt werden.
Gemeinsam mit den Vorsitzenden Martin Niemann (HSV) und Norbert Niemeyer (Spvg.) überreichte Gausmann den erfolgreichen Sportlern Medaillen und Urkunden. Im Anschluss verabschiedeten die drei noch Tom Teerling, der in den vergangenen zwölf Montaten sein Freiwilliges Soziales Jahr in beiden Vereinen sowie an der Grundschule Gellenbeck absolvierte und exzellente Arbeit leistete.

Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
in den beiden Sportvereinen Hagener SV und Spvg. Niedermark

Der Hagener SV und die Spvg. Niedermark suchen zum 01.08.2016 für ein Jahr einen jungen Menschen, der einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in den
beiden Vereinen absolvieren möchte.

Das Aufgabengebiet umfasst:
- Planung und Durchführung des Kinder- und Jugendtrainings und des Erwachsenensports
- Betreuung von Kindern und Jugendlichen bei Wettkampfveranstaltungen
- Trainingsbegleitung bei Ballspielen und in der Leichtathletik
- Mithilfe bei der Planung und Durchführungen von Vereinsveranstaltungen
- Übernahme von Aufgaben im Bereich der Geschäftsstellen der beiden Sportvereine
- Unterstützung der Platzwarte beider Sportvereine bei der Pflege der Sportanlagen
- Unterstützung der kooperierenden Grundschulen im Bereich des Sport- und Schwimmunterrichts

Wir erwarten:
- Abitur, Fachhochschulreife oder Realschulabschluss mit abgeschlossener Lehre
- Erfahrung im Vereinssport
- Grundkenntnisse im Umgang mit Kommunikationsmedien
- Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit, auch an Wochenenden
- Besitz des Führerscheins Klasse B

Wir bieten:
- Eigenverantwortliches, selbstorganisiertes Arbeiten mit hohem Verantwortungsgrad
- Einblick in die Organisations- und Ablaufstrukturen von Sportvereinen und Schulen
- Erwerb der „C-Trainer“-Lizenz oder der Lizenz „Vereinsmanager C“
- Abwechslungsreiches Aufgabengebiet in der Kinder- und Jugendarbeit
- Erwerb der Lizenz „C-Trainer“ des LSB Niedersachsen


Bitte senden Sie die Bewerbungsunterlagen – gerne auch per E-Mail – bis zum 15.05.2016 mit dem Stichwort FSJ / BFD im Verein

an den Hagener SV           oder
Martin Niemann
Am Bückersberg 7a
49170 Hagen a.T.W.
Tel.: 05401 / 99993
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   


an die Spvg. Niedermark
Norbert Niemeyer
Natruper Straße 47
49170  Hagen a. T. W.
Tel.: 05405 / 7270
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

      
                      
                       
                      
               

25 Seniorinnen und Senioren kamen zum 1. Ü-65-Stammtisch der Spvg. Niedermark bei hochsommerlichen Temperaturen in den Stern-Treff. Bei lockeren Gesprächen und Aktivitäten, wie Boule, Torwandschießen und Dart ging der "heiße" Nachmittag zu schnell um, so dass bereits das nächste Treffen am 20.10.2016 stattfinden soll.

 

 

 

 

 

Viele sind der Einladung zur Mitgliederversammlung (MV) 2016 gefolgt. Auch Vertreter aus Rat, dem Hagener SV und der Spvg. Gaste-Hasbergen sind anwesend. Eine Beitragsanpassung und eine Baumaßnahme am Clubhaus „Im Stern“ sind wichtige Punkte auf der Tagesordnung, über die die Mitglieder informiert werden wollen.
Um unter anderem dem demografischen Wandel gerecht zu werden und weiterhin vielen Übungsleitern Weiterbildungen zu ermöglichen, hält der Vorstand eine Beitragserhöhung für zwingend erforderlich. Mit einem Euro mehr pro Monat für Erwachsene, Kinder und Jugendliche, zwei Euro mehr für Familien und 50 Cent mehr für passive Mitglieder, hat unser Verein immer noch einen der günstigsten Beiträge in der Umgebung. Nach interessierten Nachfragen und guter Diskussion war dies einer der Gründe, warum die Anpassung nur mit einer Gegenstimme von der MV angenommen wurde.
Der Bau einer Feuertreppe an das Clubhaus ist schon seit längerer Zeit in Planung. Mit Schaffung eines zweiten Fluchtwegs werden die Brandschutzbedingung aber auch die Nutzungsmöglichkeiten unseres Clubheims verbessert. Da für dieses Projekt schon mehrere Zuschüsse und Spenden zugesagt wurden, ist der Eigenanteil unseres Vereins nicht besonders hoch. Auch dieser Beschluss wurde von der MV mit einer Gegenstimme angenommen.
Der Vorstand wird nicht nur ohne Gegenstimmen entlastet, auch die Funktionen des stellvertretenden Vorsitz und die Ressortleitungen Soziales, Veranstaltungen und Mitgliederwesen übertragen die anwesenden Mitglieder den bisherigen Inhabern Jürgen Witte, Werner Holkenbrink, Elke Buller und Marion Gausmann. Bereits im letzten Jahr wurde Angelika Gausmann der MV als zukünftiger stellvertretender Vorsitz Finanzen vorgestellt. In diesem Jahr wird sie ohne Gegenstimmen gewählt und löst damit den viele Jahre aktiven Heiner Igelbrink ab.

rührende Verabschiedung von Heiner Igelbrink

Auch in der Abteilungsleitung hat es einen Wechsel gegeben.