Drucken
Kategorie: Aktuelles vom Verein
Zugriffe: 303

Auch DU kannst es schaffen!

„Ich habe hier mit dieser Gruppe tolle Momente erlebt. Ich bin davon überzeugt, dass wir im kommenden Jahr mehr Teilnehmer*innen haben werden. Unser Angebot ist riesig angekommen, und das wird sich rumsprechen. Auch das ist Inklusion und damit wichtige Aufgabe unseres Sportvereins“, ist Michaela Pieper, Leiterin der Turnabteilung der Spvg. Niedermark stolz darauf, noch im Dezember 2018 fünfzehn Sportabzeichen an Erwachsene überreichen zu können.

In einer gemischten Gruppe haben Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen dieses Leistungszeugnis erworben. In einer Kooperation zwischen dem Verein zur Förderung von behinderten Menschen (VFB Hagen a.T.W.) und der Spvg. Niedermark hat diese Gruppe im Spätsommer und Herbst zusammen trainiert und die einzelnen Prüfungen abgelegt. Die Berechtigung zur Abnahme des Sportabzeichens für Menschen mit Beeinträchtigungen hat der Sportlehrer der Spvg., Jefim Okup erworben. Im Trainingsalltag haben Abteilungsleitung und mehrere Helferinnen die Trainingsgruppe unterstützt und die einzelnen Einheiten und Prüfungen überwacht. Diese Trainingsgruppe werden die Teilnehmer*innen – mit oder ohne Beeinträchtigungen – als tolles und motivierendes Gruppenerlebnis in Erinnerung behalten. In einer kleinen Feierstunde im Restaurant „Forellental“, in dem die Schwimmgruppe des VFB wöchentlich ihren Abschluss macht, haben die Sportlerinnen und Sportler ihre Urkunden bekommen. „Ich bin ganz stolz, dass ich das geschafft habe. Ohne die Unterstützung unserer Begleiter hätte ich mich nicht getraut“, ist sich ein Teilnehmer sicher, dass er im nächsten Jahr wieder dabei ist. „Ich glaube, dass dann auch noch mehr dabei sind!“