Drucken
Kategorie: Aktuelles vom Verein
Zugriffe: 1684

Viele sind der Einladung zur Mitgliederversammlung (MV) 2015 gefolgt. Eine neue Satzung und eine Baumaßnahme am Clubhaus „Im Stern“ sind wichtige Punkte auf der Tagesordnung, über die die Mitglieder informiert werden wollen.

Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Norbert Niemeyer

Die bereits sehr moderne Satzung wurde im vergangenen Jahr aus verschiedenen Gründen überarbeitet und mit dem Hagener SV angeglichen. Die Änderungen werden den Mitgliedern vorgestellt und der Entwurf wird anschließend einstimmig angenommen. Die engere Kooperation mit dem Hagener SV wurde im letzten Jahr auch durch die Unterzeichnung eines Kooperationsvertrags verstärkt. Mehrmals im Jahr finden gemeinsame Vorstandssitzungen statt und der Vorstand ist erfreut über die gute Zusammenarbeit. Im Jugendfußballbereich macht man seit dem Sommer positive Erfahrung mit gemeinsamen Mannschaften.
Der Bau eines Balkons an das Clubhaus ist schon seit längerer Zeit in Planung. Auf der MV wird ein Meinungsbild zu diesem Projekt abgefragt. Der Vorstand erhält dabei die Unterstützung durch die Mitglieder.

 

Rege Beteiligung im frisch renovierten Stern-Treff

Der Vorstand wird nicht nur ohne Gegenstimmen entlastet, auch die Funktionen des ersten Vorsitzes und des stellvertr. Vorsitzes Geschäftsführung übertragen die anwesenden Mitglieder den bisherigen Inhabern Norbert Niemeyer und Werner Menkhaus ohne Gegenstimmen. Neu im Team ist Johanna Koch als Ressortleitung Öffentlichkeitsarbeit, die ohne Gegenstimmen gewählt wird. Angelika Gausmann wird der MV als zukünftig Vorsitzende Finanzen vorgestellt. Der neue Abteilungsleiter Darts, Göran Winkler und der „alte“ Abteilungsleiter Tischtennis, Kai Mindrup werden von der MV für die nächsten zwei Jahre bestätigt. Die Leitung für die Abteilung Turnen bleibt leider vakant. Marion Gausmann, die diese Aufgabe kommissarisch übernommen hat, konzentriert sich jetzt voll auf die Aufgabe Mitgliederwesen. InteressentInnen für die Abteilungsleitung, die auch in einem Team möglich wäre, werden dringend gesucht.
Neben den Berichten aus den „altbekannten“ Abteilungen konnte Göran Winkler über die Erfolge der neuen Darts Abteilung informieren. Seit Sommer 2014 ist die Abteilung Teil der Spielvereinigung. Zusätzlich zu den Erfolgen der beiden Mannschaften gibt es ganz aktuell die schöne Neuigkeit, dass eine der Spielerin in die deutsche Frauennationalmannschaft berufen wurde. Sie und ein weiterer Spieler nehmen außerdem an den German Masters teil. „Hier ist wieder richtig Leben in der Bude“, freut sich der Vorsitzende Norbert Niemeyer über den Zuwachs. Weiterhin hat sich die Abteilung mit zusätzlichen Helfern an der Renovierung des Stern-Treffs beteiligt.  Jetzt kann hier nicht nur in schöner Atmosphäre die Bundesliga und Champions League verfolgt werden, sondern „unser Verein hat eine der schönsten Darts-Spielstätten in der Liga“, so Winkler. 

Glücklich über die Bestätigung ihres Amtes, erster Vorsitzender Norbert Niemeyer und stellvertr. Vorsitz Geschäftsführung Werner Menkhaus

Mit der Vergabe eines Sportabzeichens und den Ehrungen der Jubiläen für langjährige Vereinsmitgliedschaften endet die MV. Neben 25 und 40 Jahren werden mehrere Mitglieder für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Nach dem offiziellen Teil lassen die Mitglieder den Abend in gemütlicher Runde ausklingen.  

Ehrung für 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft

Weitere Bilder findet Ihr hier