Am 6. September 2021 regeln neue Hallenpläne den Sportbetrieb der Spvg. Niedermark (siehe Hallenpläne). Da die Grundschulen in Hagen a. T. W. ab dem Schuljahr 2021/22 in eine Ganztagsschule umgewandelt werden, mussten wir erheblich Veränderungen an unseren Plänen vornehmen. Ein Blick auf die neuen Anfangs- und Endzeiten der jeweiligen Übungsstunden verhindert, dass die Sportlerinnen und Sportler zur falschen Zeit am falschen Ort auflaufen.

Der neue Yoga-Kurs unter der Leitung von Thomas Feldmann beginnt am Freitag, den 10. September 2021 um 16.30 Uhr im Bürgerhaus in Natrup-Hagen.

Die Herzsportgruppe ist umgezogen! Ab dem 9. September 2021 erwartet Übungsleiter Jefim Okup die Teilnehmer/Innen in der kleinen Sporthalle. Der Eintritt in die Halle erfolgt über den Schulhof der Grundschule durch die zweite Tür an der rechten Seite.

Im Rahmen der Aktion „Ehrenamt überrascht“ hat der Vorsitzende des Kreissportbund Osnabrück Land (KSB) die offensichtlich freudige Aufgabe übernommen, Marion Gausmann von der Spvg. Niedermark für ihr jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement im Vereinssport zu danken. Marion war völlig überrascht von dem Termin und ist unter einem Vorwand ins Tennishaus der Spvg. „gelockt worden“. Mehrfach mussten Termine verschoben werden, heute hat es nun endlich geklappt. Alle Anwesenden hatten sichtlich Freude daran, das große Engagement Marions zu würdigen und ihr dafür gebührend „Danke“ zu sagen. „Ohne Menschen wie dich, die ehrenamtlich Aufgaben übernehmen und sich unermüdlich engagieren, könnten Sportvereine nicht leben und ihre wichtige gesellschaftliche Funktion ausüben“, betont Winfried Beckmann die Bedeutung ehrenamtlichen Engagements und die Unverzichtbarkeit für ein gutes Vereinsleben. In einer humorvollen Laudatio geht er die unterschiedlichen Stationen ihrer Aktivitäten in der Spvg. durch: Von der aktiven Mitgestaltung verschiedener Angebote im Bewegungs- und Fitnessbereich, über jahrelange Leitung der großen Turnabteilung des Vereins, bis hin zur Übernahme des Mitgliederwesens, dass sie nun schon seit bald 10 Jahren betreut – und das alles und immer ehrenamtlich. „Mit deinem Engagement hast du dich empfohlen, in die `Hall of Fame des Ehrenamtes´ aufgenommen zu werden. Diese Urkunde berechtigt dich, Teil dieses erlauchten Clubs zu sein“, schließt Beckmann seine Laudatio ab. „Wir freuen uns sehr, dass du dich, liebe Marion, jetzt als Mitglied dieses Clubs bezeichnen darfst. Du hast es dir verdient, und wir hoffen sehr, noch lange mit dir zusammenarbeiten zu dürfen“, schließt sich auch der Geschäftsführer der Spvg., Werner Menkhaus bei seiner Überreichnung eines Vereinsgeschenks den anerkennenden Worten des KSB-Vorsitzenden an.

 

Vorgestellt hatte sich die Spvg. Niedermark die Kooperation mit den beiden Kindergärten St. Franziskus und St. Marien ganz anders, als vor gut einem Jahr Werner Menkhaus und Jürgen Witte, die beiden stellvertretenden Vorsitzenden des Sportvereins, ihre Idee von einem regelmäßigen Bewegungsangebot den beiden Leiterinnen der Kindergärten, Steffi Willrich und Melanie Glasmeyer, präsentierten. Einmal in der Woche sollte die oder der jeweilige Freiwilligendienstler/in der Spvg. Niedermark die Kindergärten besuchen und mit den Kindern eine Bewegungsstunde durchführen. Nach einem guten Start im Kindergartenjahr 2019/20 kam das Projekt schon beim ersten Corona bedingten Lockdown ins straucheln. Nach der ersten Unterbrechung im März 2020 gab es immer wieder Anläufe für einen Restart, der letzte sollte im Herbst 2020 nach den Herbstferien stattfinden, jedoch der zweite Lockdown kam dazwischen.

Kurz vor Weihnachten besuchte nun Ines Menkhaus, Übungsleiterin des Sportvereins, die beiden Kindergärten und brachte den Leiterinnen Materialien für Bewegungsangebote, die zu dem Projekt „3F – Fit For Family“ der KKH entwickelt wurden. Die Ideensammlung gibt Anregungen für eine Wohnzimmer-Safari, die die Kinder mit ihren Erzieherinnen in den Kindergärten durchführen können. Über die kleinen Geschenke freuten sich Steffi Willrich vom Kindergarten St. Franziskus und Melanie Glasmeyer von Kindergarten St. Marien.

Nahezu fünfzig bewegte Jahre leitete Rudi Hehmann die Tischtennisabteilung. Nun hat er seinen Verein für immer verlassen. Vorstand und Mitglieder gedenken einer Persönlichkeit, die die Geschichte des Vereins über Jahrzehnte aktiv mitgestaltet hat. Der Vorstand hat einen Nachruf geschrieben, den wir an dieser Stelle gern mit Euch teilen wollen: Weiterlesen...

Die Spielvereinigung Niedermark bietet in diesem Jahr einen gestalteten, sportlichen Adventskalender an, um auch in Zeiten des erneuten Lockdowns nicht völlig einzurosten.

Der Kalender kann ab sofort per Whatsapp (0170/3400639) oder per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bestellt werden.
Bitte gebt eure Adresse an, damit wir euch den Kalender bringen können.
Der Umwelt zuliebe wird nur die bestellte Anzahl gedruckt!
Die Übungen sind Vorschläge, die jeder nach seinen Möglichkeiten auch abwandeln kann.

Wir wünschen euch eine schöne Adventszeit und bleibt gesund!